Fahrt zum Lago di Garda vom 08.-18.Mai 2016

Essen, im Januar 2016

Vorboten des Südens, Land zwischen Oliven und Zitronen
Fahrt zum Lago di Garda

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie einladen, mit uns die Landschaft mit dem größten See Italiens zu entdecken.

In diesem Jahr führt uns die Reise vom 08.05. -18.05.2016 nach Oberitalien. Der Gardasee, ital. Lago di Garda der Lago di Bénaco, ist mit einer Fläche von 370 km2 der größte See Italiens; Ostufer venetisch, Westufer brescianisch und der nördliche Teil gehört zur Provinz Trentino.

Unsere Fahrt mit dem Reisebus führt uns zunächst nach Österreich. Zwischenübernachtung erfolgt in Kufstein /Tirol, Hotel „Andreas Hofer“. Am nächsten Tag, nach dem Frühstück, geht unsere Reise weiter durch Oberitalien zum Gardasee. In San Felice del Benaco, in der Bucht von Saló, der wärmsten Gegend am Gardasee, wollen wir unser Standorthotel beziehen. Das 4-Sterne Hotel Casimiro Park liegt in einer Parkanlage direkt am Seeufer mit Blick auf Saló, dem schönsten und elegantesten Ort am See.

Wir wollen mit Ihnen mittelalterliche Städte, wie Verona, Bergamo, Mantua und Trento besuchen. Natürlich sollen die Orte direkt am See wie Garda, Riva, Sirmione, Malchésine, Saló usw. nicht zu kurz kommen. Auch eine ausgedehnte Schifffahrt auf dem See ist im Programm. Vom Schiff her lassen sich Landschaft und Orte am See am besten betrachten. Auf der Ostseite der schneebedeckte Monte Baldo, höchster Berg am Gardasee (2218 m), auf der Westseite die Zitronenküsten mit den steil abfallenden Uferbereichen. Da auf der Ostseite überwiegend Olivenbäume wachsen, wollen wir natürlich auch die Verarbeitung der Oliven ansehen. Der Besuch einer alten Oelmühle ist geplant. Im Weinanbaugebiet des Trentino werden wir uns über eine landesspezifische Weinprobe freuen. Natürlich darf auch ein Marktbesuch nicht fehlen, der in Saló angedacht ist.

Unsere Rückreise führt uns durch die schöne Schweiz nach Karlsruhe, wo wir das Hotel Achat Plaza zur Zwischenübernachtung beziehen. Es bleibt noch Zeit für eine Stippvisite in Karlsruhe. Wenn Sie nun so richtig auf diese Fahrt eingestimmt sind, zögern Sie nicht und melden Sie sich sofort an. Wir freuen uns auf Sie!

Viele Grüße vom Seniorenbeirat Telekom Essen

Die Einzelheiten zur Fahrt und der Anmeldung entnehmen Sie bitte der schriftlichen Einladung oder der Einladungs-Mail.