Mehrtagesfahrt in die Pfalz 06.-13.10.2019

Essen im Juni 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
diese traumhafte Landschaft muss erlebt werden. Erobern Sie die Deutsche Weinstraße mit ihrer landschaftlichen Schönheit und mit der Geschichte seiner historischen Städte und Burgen. Von Maikammer, etwa in der Mitte der Deutschen Weinstraße, bis Schweigen an der Französischen Grenze erstreckt sich die südliche Weinstraße. Wir wohnen in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach, das zugleich das Ende der Weinstraße auf deutscher Seite markiert.

Unsere Ausflüge führen uns ins nahe nördliche Elsass mit seinen historischen
Orten, zu den romantischen und geschichtsträchtigen Burgen der Südpfalz, in
das ehemalige Zentrum der Schuhindustrie und zum Hambacher Schloss, der „Wiege der Deutschen Demokratie“.

Wir besuchen die Domstadt Speyer und die lebendige Weinstadt Landau.
Eine Schifffahrt auf dem Rhein wollen wir ebenfalls unternehmen. Wohnen werden wir für die gesamte Reisezeit in Schweigen-Rechtenbach, im Hotel „Schweigener Hof“. Wer romantische Landschaften, schöne und historische Orte und außerdem den Wein liebt, möchte bestimmt mit uns reisen!! Wir freuen uns auf Sie.

Viele Grüße

Ihr Seniorenbeirat Telekom Essen

Ansprechpartner und weitere Informationen zur Anmeldung bitte der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungs-E-Mail entnehmen. Anmeldung bis zum 15.07.2019.
Bitte beachten: Die Teilnahme erfolgt wie immer auf eigene Gefahr und Versicherung.

Alle  geplanten Ausflüge:
Bitche im Elsass mit Zitadelle
Burg Berwartstein / Pfalz
Haguenau im Elsass, Stadt und Musèe Bagage
Hauenstein mit Deutschem Schuhmuseum und „gläserner Schuhfabrik Jos. Seibel“
Landau in der Pfalz, Marktbesuch
Burg Trifels bei Annweiler / Pfalz
Dombesichtigung in Speyer mit Führung
Schifffahrt auf dem Rhein, Reffenthaler Altrhein
Besuch „Hambacher Schloss“ mit Führung

Änderungen im Ausflugsprogramm sind zum jetzigen Stand der Planung nicht ausgeschlossen. Abweichungen können auch kurzfristig durch Witterung und organisatorische Notwendigkeiten o.ä. entstehen.