Mehrtagesfahrt südlicher Schwarzwald und Elsass 10.-20.06.2019

Essen, im Januar 2019

Maultaschen und Tarte flambeé
Könnte Ihnen eine Reise in den südlichen Schwarzwald und in das angrenzende elsässische Gebiet gefallen? Dieser besondere Mix deutscher und französischer Kultur, der diese Region jahrhundertelang geprägt hat, spricht Sie an?

Dann reisen Sie mit uns vom 10.Juni bis 20. Juni 2019 in eine der sehenswertesten Kulturlandschaften mitten in Europa. Auch eine interessante Tour in die Schweiz wird dabei sein.

Wohnen werden wir im „Hotel Zum Schiff“ in Freiburg-St. Georgen. Von dort aus unternehmen wir Tagesausflüge in die Umgebung. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. Informationen zur Anmeldung und Reise entnehmen Sie bitte der schriftlichen Einladung oder der Einladungsmail.

Wenn Sie Freude an dieser Reise haben, zögern Sie nicht und melden Sie sich spätestens bis zum 17. Februar 2019 an. Sollten bis dahin nicht genügend Anmeldungen vorliegen, kann die Reise nicht stattfinden. Senden Sie uns deshalb möglichst schnell Ihre Anmeldung zu. Reisen Sie (wieder) mit uns! Wir freuen uns auf Sie.

Es grüßt Sie herzlich
Ihr Seniorenbeirat

Folgende Besuche und Unternehmungen sind geplant:

– Altstadterkundung in Basel
– Besichtigung eines Wasserkraftwerkes – nicht für Implantatsträger geeignet!
– Eine Fahrt mit der Sesselbahn auf den Belchen
– Belfort mit Festungsanlage
– Jardin de Brigitte in Bernwiller oder eine andere Gartenanlage
– Fahrt zu den Städten Riquewihr und Ribeauvillé
– Besichtigung der Gedenkstätte „Memorial du Linge“ – unwegsames Gelände, benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, mind. festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung!
– Rheinfall bei Schaffhausen mit Schloss Laufen (CH)
– Eine Fahrt mit der „Sauschwänzlebahn“ ab Blumberg
– Mulhouse mit Museumsbesuch
– Erkundung von Neuf-Brisach
– Besuch des Freilichtmuseums „Vogtsbauernhof“ in Gutach
– Wasserfälle von Triberg
– …und natürlich fehlt nicht die Verkostung landesspezifischer alkoholischer Spezialitäten
Änderungen im Ausflugsprogramm sind zum jetzigen Stand der Planung nicht ausgeschlossen. Abweichungen können auch kurzfristig durch Witterung und organisatorische Notwendigkeiten o.ä. entstehen.