Mehrtagesfahrt zum Lago Maggiore 20.-30. Mai 2018

Essen, im September 2017

Eine Perle zwischen der Schweiz und Italien: der Lago Maggiore.
Ziel unsere Fahrt vom 20.05. bis zum 30.05.2018

Eine landschaftliche Lage, die begeistert: Der Lago Maggiore (deutsch: Langensee), einer der schönsten Seen Italiens, liegt in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin. Er ist der breiteste Voralpensee, daher sein Name „Maggiore” und ist von Gebirge und Hügeln umgeben, die ihn vor den kalten nördlichen Winden schützen. Gespeist wird der „grüne See“ vom Fluss Ticino.

Wir möchten Sie einladen, mit uns Landschaft und Orte am Lago Maggiore und am Lago di Como zu entdecken. Eine zauberhafte Gegend mit historischen Orten, exklusiven Villen und wunderschönen Gärten und Parks.

Die Fahrt mit dem Reisebus führt uns zunächst nach Emmendingen im Südschwarzwald. Dort wollen wir übernachten, um am nächsten Tag die Reise durch die Schweiz nach Italien fortzusetzen.

Stresa am Lago Maggiore ist unser Ziel.

In Stresa beziehen wir unser Standorthotel „Milan Speranza Au Lac“. Von hier aus wollen wir unsere Ausflüge und Besichtigungen starten. Geplant ist u.a. ein Besuch der Boromäischen Inseln (Isola Bella, Isola Pescatori), eine Fahrt mit der Centovalli-Bahn, Besuch der Orte Locarno und Ascona in der Schweiz. Natürlich fahren wir auch zum Lago di Como mit dem bekannten Ort Como. Wir werden Villen und Parks kennenlernen. Eine Fahrt zum Lago d´Orta, dem romantischsten See Oberitaliens, und ins Verzascatal im Tessin stehen ebenfalls auf dem Programm.

Die Rückreise führt wieder durch die Schweiz nach Deutschland. In Freiburg-St. Georgen werden wir eine Zwischenübernachtung einlegen.

Wenn Sie nun so richtig auf diese Fahrt eingestimmt sind, zögern Sie nicht und melden Sie sich sofort an. Alle Einzelheiten wie Ansprechpartner und Anmeldung zu dieser interessanten Reise finden Sie in der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungsmail.

Wir freuen uns auf Sie!