Aktuelles

Mehrtagesfahrt in die Pfalz 06.-13.10.2019

Essen im Juni 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
diese traumhafte Landschaft muss erlebt werden. Erobern Sie die Deutsche Weinstraße mit ihrer landschaftlichen Schönheit und mit der Geschichte seiner historischen Städte und Burgen. Von Maikammer, etwa in der Mitte der Deutschen Weinstraße, bis Schweigen an der Französischen Grenze erstreckt sich die südliche Weinstraße. Wir wohnen in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach, das zugleich das Ende der Weinstraße auf deutscher Seite markiert.

Unsere Ausflüge führen uns ins nahe nördliche Elsass mit seinen historischen
Orten, zu den romantischen und geschichtsträchtigen Burgen der Südpfalz, in
das ehemalige Zentrum der Schuhindustrie und zum Hambacher Schloss, der „Wiege der Deutschen Demokratie“.

Wir besuchen die Domstadt Speyer und die lebendige Weinstadt Landau.
Eine Schifffahrt auf dem Rhein wollen wir ebenfalls unternehmen. Wohnen werden wir für die gesamte Reisezeit in Schweigen-Rechtenbach, im Hotel „Schweigener Hof“. Wer romantische Landschaften, schöne und historische Orte und außerdem den Wein liebt, möchte bestimmt mit uns reisen!! Wir freuen uns auf Sie.

Viele Grüße

Ihr Seniorenbeirat Telekom Essen

Ansprechpartner und weitere Informationen zur Anmeldung bitte der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungs-E-Mail entnehmen. Anmeldung bis zum 15.07.2019.
Bitte beachten: Die Teilnahme erfolgt wie immer auf eigene Gefahr und Versicherung.

Alle  geplanten Ausflüge:
Bitche im Elsass mit Zitadelle
Burg Berwartstein / Pfalz
Haguenau im Elsass, Stadt und Musèe Bagage
Hauenstein mit Deutschem Schuhmuseum und „gläserner Schuhfabrik Jos. Seibel“
Landau in der Pfalz, Marktbesuch
Burg Trifels bei Annweiler / Pfalz
Dombesichtigung in Speyer mit Führung
Schifffahrt auf dem Rhein, Reffenthaler Altrhein
Besuch „Hambacher Schloss“ mit Führung

Änderungen im Ausflugsprogramm sind zum jetzigen Stand der Planung nicht ausgeschlossen. Abweichungen können auch kurzfristig durch Witterung und organisatorische Notwendigkeiten o.ä. entstehen.

Führung durch das Essener Rathaus

Am 08.11.2018 gibt es eine der beliebten Führungen im 106 hohen Rathaus durch den Schauspieler, Entertainer und Moderator, Herrn Thomas Glup. Neben Ratssaal und der Empfangs- und Sitzungsräume, sowie der Technik des Hauses, gibt es auch einen Besucherraum in der 22. Etage mit herrlicher Aussicht. Von dort hat man einen weiten Blick über unsere Stadt und das Ruhrgebiet.
Beginn 17:00 Uhr

Ansprechpartner und Informationen zur Anmeldung bitte der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungs-E-Mail entnehmen.

Viele Grüße vom
Seniorenbeirat Telekom Essen

Tagesfahrt nach Köln WDR und Stadtrundfahrt am 22.03.2018

Leider ausgebucht

Am 21.03.2018 geht es nach Köln und zum Funkhaus des WDR am Appelhofplatz. Bei einer geführten Besichtigung des Funkhauses werden wir viele Informationen zu den Studios und der Technik hinter den Kameras erhalten.

Vor dem Besuch des Funkhauses ist eine Besichtigung interessanter Kölner Sehenswürdigkeiten per Bus geplant. Wir nehmen einen Stadtführer an Bord, der uns diese markanten Orte zeigen und erläutern wird.

Nach der Besichtigung des Funkhauses haben Sie Freizeit in Köln. Da das Funkhaus zentral gelegen ist, sind es nur wenige Schritte bis zum Dom, zur Altstadt am Rhein und zu den Einkaufsstraßen Schildergasse und Hohe Straße etc..

Auf der Rückfahrt machen wir Station in einem typisch Kölner Brauhaus, um ein gemütliches Abendessen zugenießen.

Nach dem ereignisreichen Tag wird die Fahrt gegen ca. 18:30 Uhr in Essen zu Ende sein.

Im Reisepreis enthalten sind:
Fahrt mit dem Reisebus der Fa. Fliege, Ohlenforst Verkehrsges.mbH
Stadtführung in Köln mit unserem Bus
Eintritt und Führung im Funkhaus des WDR
Abendessen

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um schnellstmögliche Anmeldung, spätestens bis zum 14.03.18.

Treffpunkt und Abfahrt:
21.03.2018 Mülheim a.d.R., RRZ PP4 08:15 Uhr; Essen Hbf, Reisebushaltestelle 08:30 Uhr

Kosten: 32,– €

Bitte beachten: die Teilnahme erfolgt wie immer auf eigene Gefahr und Versicherung.
Ansprechpartner und Informationen zur Anmeldung bitte der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungs-E-Mail entnehmen..

Es grüßt Sie der
Seniorenbeirat Telekom Essen

Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger

….ist neu aufgelegt worden.

BAGSO-Pressemitteilung 1/2018 Bonn, 17.1.2018

„Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger“ wieder verfügbar

Dass das Internet als Informations- und Kommunikationsplattform auch älteren Menschen viel zu bieten hat, wissen auch „Späteinsteiger“. Um ihnen eine Hilfe an die Hand zu geben, hat die BAGSO bereits vor zehn Jahren eine Broschüre erstellt, die ältere Menschen Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die digitale Welt
begleitet.

In der 96 Seiten umfassenden aktualisierten Broschüre werden die Themen aufgegriffen, die für Neulinge im Internet – und zum Teil auch für Fortgeschrittene – von Interesse sind.

Dank der finanziellen Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz konnte der Wegweiser nun in einer 8. Auflage nachgedruckt werden.

Die Broschüre kann kostenfrei über den Publikationsversand der Bundesregierung bezogen werden.

Bezugsquelle für den Wegweiser

Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09, 18132 Rostock

E-Mail: publikationen@bundesregierung.de
Telefon: 030 / 18 272 27 21
Telefax: 030 / 18 10 272 27 21

  • hier: Der Link zur vollständigen Mitteilung der BAGSO
  • hier: Der Link zur Broschüre als PDF-Datei

Informationen über die BAGSO

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)
Thomas-Mann-Str. 2-4, 53111 Bonn

Telefon: 02 28 / 24 99 93 0, Telefax: 02 28 / 24 99 93 20
E-Mail: kontakt@bagso.de, www.bagso.de

Glockenstadt Gescher, Weihnachtsmarkt und Textilmuseum in Bocholt

Am Mittwoch, dem 06.12.2017 wir fahren in die Glockenstadt Gescher und besuchen das westfälische Glockenmuseum. Bei einer Führung erfahren wir alles über 900 Jahre Glockengeschichte. Hier werden die Glocken noch so geformt, wie Friedrich Schiller es in seinem Gedicht „Die Glocke“ beschrieben hat.

Nachdem wir alles über Glocken erfahren haben, fahren wir in die Textilstadt Bocholt. Auf dem dortigen Weihnachtsmarkt vor dem historischen Rathaus können wir handwerkliche Gegenstände erwerben, uns bei  Glühwein, Feuerzangenbowle Weihnachtsgebäck und vieles mehr stärken.

Nach etwa 1,5 Stunden bringt uns dann der Bus zum LWL-Museum. In der Halle einer ehemaligen Spinnerei, in der sich einst 20000 Spindeln drehten, werden wir alles über die Textilherstellung erfahren. Das Museum besitzt die größte Textilmaschinensammlung Europas.

Nach dem Besuch der Spinnerei kehren wir in die Gaststätte „Schiffchen“ ein. Hier wird uns eine Westfälische Kaffeetafel – verschiedene Kuchen, gemischte belegte Brote, Kaffee oder Tee ohne Begrenzung – serviert.
Nach einem hoffentlich gelungenen Tag wird der Bus gegen 19:00 Uhr wieder in Essen sein.

Im Reisepreis von 39,00 € enthalten sind:
Fahrt mit dem Reisebus der Fa. Fliege, Ohlenforst Verkehrsges.mbH
Eintritt und Führung im Glockenmuseum
Eintritt und Führung im LWL-Museum in Bocholt
Kaffeetafel in Bocholt

Ansprechpartner und Informationen zur Anmeldung bitte der schriftlichen Einladung bzw. der Einladungs-Mail entnehmen.

Es grüßt Sie der
Seniorenbeirat Telekom Essen